Für sichere Signaltechnik.

Artikel: Für sichere Signaltechnik.

Ein Spezialgebiet innerhalb der Brückenwerkstätten ist die Fertigung und Montage von Signal­auslegern und Signalbrücken. Hier verfügen wir über alle erforderlichen Qualifikationen und Zertifikate. Verbunden mit unserer Leistungsfähigkeit sind wir der zuverlässige Komplett­dienstleister, von der Planung über die interne Stahlbauferti­gung bis hin zur Montage der Anlage:

  •  „Alles aus einer Hand!“ – Von der Gründung und Montage bis zur vollständigen Ausrüstung.
  • Fachliche Beratung und Unterstützung bei der Planung der bahnbetrieblichen Beeinflussungen. 
  • Die Signalkörbe können vollständig bestückt und verkabelt auf die Baustelle geliefert werden.

Technik

  • Schweißkonstruktion nach DIN EN 1090-1 und 2

Material

  • S235J2+N; S355J2+N und S355N nach EN 10025-2 und 3 
  • Schraubverbindungen Festigkeitsklasse 5.6 - 10.9 

Produktion

  • Verzinkungsgerechte Herstellung der Konstruktion nach DIN EN 1090-2 und DBS 918005 

Korrosionsschutz

  • Feuerverzinkung nach DIN EN ISO 1461 und DAST 022 
  • Beschichtung nach ZTV-ING Teil 4.3
Ende des Expander-Inhaltes
  • Schwergewichtsfundament
  • Bohrpfahl
  • Rammrohrgründung
Ende des Expander-Inhaltes
  • Eingleisausleger
  • Mehrgleisausleger
  • Montage der Signalkörbe
  • Fundament mit Standpodest
  • Bohrpfahlgründung in nächtlicher Sperrpause
  • Rückbau Signalausleger
Ende des Expander-Inhaltes